Riesen Auswahl an Produkten
Versand innerhalb von 24h*
Kundensupport Mo-Fr
Kostenlose Hotline +43 / (0) 3127 / 2575 50
 
Filter schließen
 
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Navigator Skibrillen schaffen Ihnen optimale Sichtverhältnisse auf allen Pisten bei allen Sichtverhältnissen

Was ist eine Ski Brille, für was kann sie verwendet werden und welche Arten von Ski Brillen gibt es?

Lange gabe es die Meinung, dass Ski Brillen nur dafür da sind, um die Augen vor einem Schneetreiben zu schützen. Hier sollte die Sicht auf der Piste garantiert werden. Inzwischen hat sich diese Meinung aber gewandelt. Eine gute Ski Brille soll die Augen nicht nur vor Schnee, Regen, blendendem Licht, Sonne und schädlicher UV-Strahlung schützen, sondern auch stylisch ausehen. Die Ski Brille soll helfen die Kontraste im Schnee besser zu sehen. Doch warum kann man hier nicht einfach eine Sonnebrille nehmen. Dies hat den Grund, dass die Augen bei der Ski Brille auch seitlich geschützt werden, da die Ski Brille seitlich geschlossen ist. Dadurch hat man auch bei Nebel eine bessere Sicht als mit einer Sonnebrille. In der heutigen Zeit sollte die Skibrille auch auf einem Ski Helm tragbar sein, da die Sicherheit bei Ski fahren einen immer höheren Stellenwert einnimmt.

Eine Ski Brille besteht aus verschiedenen Teilen, die alle gewisse Voraussetzungen erfüllen müssen.
Da wäre zum einen der Rahmen. Dieser muss perfekt das Gesicht umschließen um das Gesicht vor Wind, Wetter und Schnee zu schützen. Auch bei gutem Wetter ist der Rahmen wichtig um das Gesicht vor UV Strahlen zu schützen. Das Glas der Brille hat zudem einen UV Schutz. Hier sollte der UV Schutz nicht zu niedrig sein. Die UV Strahlen in den Bergen sind in der Regel höher als auf dem flachen Land. Auch der Schnee reflektiert die UV Strahlen und verstärkt diese zusätzlich. Die guten Ski Brillen haben doppelte Gläser, welche aus Kunststoff sind. Dadurch werden die Skifahrer bei Stürzen vor Verletzungen am Auge geschützt. Durch das Doppelglas beschlagen die Ski Brillen auch nicht so schnell.
 
Die Tönung der Gläser entscheidet über die Lichtdurchlässigkeit der Ski Brille. Für sehr sonnige Tage sollte deshalb eine Ski Brille mit dunklen Gläsern gewählt werden. Wenn schlechteres Wetter ist, sollte wegen der besseren Sicht eine Ski Brille mit einem hellen Glas gewählt werden. Dies können orange oder gelbe Gläser sein. Es gibt auch Ski Brillen bei denen die Gläser austauschbar sein. Die Gläser der Ski Brille sollte zudem polarisierend sein. Das heißt, dass die Blendung durch Sonne und Schnee sowie Lichtreflexe zusätzlich reduziert wird. Besonders bei Lichtempfindlichen Augen sind polarisierende Gläser empfohlen.
Die Gläser der Ski Brille sollte des weiteren noch mit einer Anti-Beschlag-Beschichtung ausgestattet sein. So kann das Glas nicht beschlagen. Auch der Schweiß kann an der Innenseite nicht kondensieren. Die Sicht bleibt damit gut.

Eine gute Ski Brille sollte zudem zu dem Helm passen, den man beim Ski fahren trägt. Dies hat nicht etwa modische Gründe, sondern kann bei Stürzen schlimmeres verhindern. Wenn die Brille in breites und verstellbaren Kopfband hat, welches an dem Helm befestigt wird, so hat die Brille mehr halt. Die Ski Brille kann dann bei Stürzen nicht so leicht vom Helm rutschen und einen verletzen. 
Auch Brillenträger sollten auf die richtige Ski Brille achten. Hier gibt es extra Ski brillen, die breiter sind und Schaumstoffaussparungen an den Seiten haben. Da kann dann die normale Brille unter der Skibrille getragen werden. Durch die besonderen Eigenschaften einer Ski Brille beschlägt dabei auch die normale Brille nicht.

Ski Brille gibt es in den unterschiedlichsten Formen, in der unterschiedlichsten Ausstattung und zu den unterschiedlichsten Preisen. Wichtig ist dabei vor allem dass die Ski Brille passt und die oben genannten Eigenschaften erfüllen kann. So kann man abgesichert auf die Piste gehen und den Ski Spass geniessen.

Anbei einige gute Ski Brillen zu günstigen Preisen:

Die NAVIGATOR RHO Skibrille Snowboardbrille, unisex/-size, div. Farben ist zu dem Preis von 29,99 Euro zu bekommen uns sehr gut ausgestattet. Die Brille ist voll helmtauglich und auf den Skihelm von Navigator abgestimmt. Die Brille bietet ein großes Sichtfeld und eine robuste Doppellinse. Der UV Schutz beträgt mit 400 Standad und die Verspiegelung ist farblich passend zum Rahmen. Die Ski Brille ist in verschiedenen Farben erhältlich. Dabei haben die Gläser eine mittlere Grautönung. Die Brille ist innen AntiFog beschichtet und wird belüftet. Die Gesichtsauflage passt sich ergonomisch an das Gesicht an. Das breite Kopfband der Brille sichert den Halt auf dem Helm. Zusätzlich ist die Brille TÜV geprüft und CE zertifiziert. Das Glas ist zudem biegsam und flexibel und vor allem bruchfest. Das Kopfband kann verstellt werden. Diese Ski Brille ist in verschiedenen Farben erhältlich. Hier bekommt man eine sehr gute Ski Brille zu einem kleinen Preis.

Die etwas günstigere Variante ist die NAVIGATOR LAMBDA, Ski u. Snowboardbrille, f. Helme, UV400, Double-Lens zu einem Preis von 19,99 Euro. Die Brille passt sich durch die die 3-Schicht-Auflage perfekt an das Gesicht an. Das 2cm breite Kopfband sorgt ebenfalls dafür, dass die Brille nicht rutscht. Die Basisqualität für das Produkt ist sehr gut und die Brille besitzt außerdem nich eine gekrümmte und kugelige Linsenform, welche die Optik verbessert und dafür sorgt, dass das Blickfeld nicht verzerrt wird. Das Kopfband ist durch die neue Ankoppelung zudem spannungsneutral. Dadurch wir der Tragekomfort erhöht. Die Brille hat zudem die CE Zertifizierung und ist TÜV geprüft. Die Linse ist bruch- und stoßfest und biegsam. Die Linse hat zudem eine AntiFog Beschichtung auf der Innenseite und eine Verspiegelung außen. Der UV Filter beträgt 400. Der Abstrich der bei dieser Brille gemacht werden muss, ist die Farbe. Die Brille ist nur in orange erhältich. Wen dass aber nicht stört, der bekommt hier eine sehr gute und günstige Brille, welche für die NAVIGATOR Helme wie geschaffen ist.
 
Eine noch günstigere Brille ist die NAVIGATOR Skibrille, Snowboardbrille "DELTA", DL, UV400 für 9,99 Euro.
Diese Brille hat einen optimalen Sitz und passt sich dem Gesicht an. Die Abdichtung ist fast spaltenfrei. Die Brille ist CE Zertifiziert und TÜV gefprüft. Die Linse der Brille ist biegsam, bruchfest, stoßfest und auch flexible. Es handelt sich um eine Doppellinse. Die Tönung der Linse ist orange und die Brille hat innen eine AntiFog beschichtung. Auße ist die Brille verspiegelt. Die Ski Brille hat außerdem eine UV400 Standart Beschichtung. Der Rahmen dieser Brille ist blau und kann in keiner Farbe bestellt werden. Der Rahmen ist vollelastisch, bruchsicher und biegsam. Da die Fassung am Jochbein abgestuft ist, verhindert dies Kälteerscheinungen im Gesicht. Die Ski Brille hat zudem eine Hinterlüftung, welche die AntiFog Beschichtung unterstützt. Das Gesicht wird durch eine zweischichtige Auflage geschützt. Die schützt vor allem vor Hautirritationen und Druckstellen. Auch ist Beschichtung antiallergen. 
Das Kopfband ist justierbar und elatisch. Das Band sitzt durch die Koppelung und die breite Auflage gut auf dem Helm.
Der Nachteil der Brille ist, dass diese nur in den angegebenen Farben orange für das Glas und blau für den Rahmen zu bestellen ist.

Man sieht, dass man auch schon für einen kleineren Betrag gute Ski Brillen in verschiedenen Preisklassen bekommen kann. Diese hier vorgestellten Brille sind alle gut und erfüllen ihren Zweck. Wichtig bei der Ski Brille ist vor allem, dass diese passt und keine Druckstellen verursacht. Auch sollte die Ski Brille gut auf dem Helm sitzen und auch bei höheren Geschwindigkeiten nicht ins rutschen kommen. Skibrillen sollen vor allem die Augen und das Gesicht vor Wind und Wetter schützen. Dies kann mit guten und doch günstigen Ski Brillen gewährleistet werden. Ohne diesen Schutz können Unfälle viel leichter passieren. Die Sicht muss gerade beim Ski fahren sehr gut sein.
Was ist eine  Ski Brille , für was kann sie verwendet werden und welche Arten von Ski Brillen gibt es? Lange gabe es die Meinung, dass Ski Brillen nur dafür da sind, um die Augen vor... mehr erfahren »
Fenster schließen
Navigator Skibrillen schaffen Ihnen optimale Sichtverhältnisse auf allen Pisten bei allen Sichtverhältnissen

Was ist eine Ski Brille, für was kann sie verwendet werden und welche Arten von Ski Brillen gibt es?

Lange gabe es die Meinung, dass Ski Brillen nur dafür da sind, um die Augen vor einem Schneetreiben zu schützen. Hier sollte die Sicht auf der Piste garantiert werden. Inzwischen hat sich diese Meinung aber gewandelt. Eine gute Ski Brille soll die Augen nicht nur vor Schnee, Regen, blendendem Licht, Sonne und schädlicher UV-Strahlung schützen, sondern auch stylisch ausehen. Die Ski Brille soll helfen die Kontraste im Schnee besser zu sehen. Doch warum kann man hier nicht einfach eine Sonnebrille nehmen. Dies hat den Grund, dass die Augen bei der Ski Brille auch seitlich geschützt werden, da die Ski Brille seitlich geschlossen ist. Dadurch hat man auch bei Nebel eine bessere Sicht als mit einer Sonnebrille. In der heutigen Zeit sollte die Skibrille auch auf einem Ski Helm tragbar sein, da die Sicherheit bei Ski fahren einen immer höheren Stellenwert einnimmt.

Eine Ski Brille besteht aus verschiedenen Teilen, die alle gewisse Voraussetzungen erfüllen müssen.
Da wäre zum einen der Rahmen. Dieser muss perfekt das Gesicht umschließen um das Gesicht vor Wind, Wetter und Schnee zu schützen. Auch bei gutem Wetter ist der Rahmen wichtig um das Gesicht vor UV Strahlen zu schützen. Das Glas der Brille hat zudem einen UV Schutz. Hier sollte der UV Schutz nicht zu niedrig sein. Die UV Strahlen in den Bergen sind in der Regel höher als auf dem flachen Land. Auch der Schnee reflektiert die UV Strahlen und verstärkt diese zusätzlich. Die guten Ski Brillen haben doppelte Gläser, welche aus Kunststoff sind. Dadurch werden die Skifahrer bei Stürzen vor Verletzungen am Auge geschützt. Durch das Doppelglas beschlagen die Ski Brillen auch nicht so schnell.
 
Die Tönung der Gläser entscheidet über die Lichtdurchlässigkeit der Ski Brille. Für sehr sonnige Tage sollte deshalb eine Ski Brille mit dunklen Gläsern gewählt werden. Wenn schlechteres Wetter ist, sollte wegen der besseren Sicht eine Ski Brille mit einem hellen Glas gewählt werden. Dies können orange oder gelbe Gläser sein. Es gibt auch Ski Brillen bei denen die Gläser austauschbar sein. Die Gläser der Ski Brille sollte zudem polarisierend sein. Das heißt, dass die Blendung durch Sonne und Schnee sowie Lichtreflexe zusätzlich reduziert wird. Besonders bei Lichtempfindlichen Augen sind polarisierende Gläser empfohlen.
Die Gläser der Ski Brille sollte des weiteren noch mit einer Anti-Beschlag-Beschichtung ausgestattet sein. So kann das Glas nicht beschlagen. Auch der Schweiß kann an der Innenseite nicht kondensieren. Die Sicht bleibt damit gut.

Eine gute Ski Brille sollte zudem zu dem Helm passen, den man beim Ski fahren trägt. Dies hat nicht etwa modische Gründe, sondern kann bei Stürzen schlimmeres verhindern. Wenn die Brille in breites und verstellbaren Kopfband hat, welches an dem Helm befestigt wird, so hat die Brille mehr halt. Die Ski Brille kann dann bei Stürzen nicht so leicht vom Helm rutschen und einen verletzen. 
Auch Brillenträger sollten auf die richtige Ski Brille achten. Hier gibt es extra Ski brillen, die breiter sind und Schaumstoffaussparungen an den Seiten haben. Da kann dann die normale Brille unter der Skibrille getragen werden. Durch die besonderen Eigenschaften einer Ski Brille beschlägt dabei auch die normale Brille nicht.

Ski Brille gibt es in den unterschiedlichsten Formen, in der unterschiedlichsten Ausstattung und zu den unterschiedlichsten Preisen. Wichtig ist dabei vor allem dass die Ski Brille passt und die oben genannten Eigenschaften erfüllen kann. So kann man abgesichert auf die Piste gehen und den Ski Spass geniessen.

Anbei einige gute Ski Brillen zu günstigen Preisen:

Die NAVIGATOR RHO Skibrille Snowboardbrille, unisex/-size, div. Farben ist zu dem Preis von 29,99 Euro zu bekommen uns sehr gut ausgestattet. Die Brille ist voll helmtauglich und auf den Skihelm von Navigator abgestimmt. Die Brille bietet ein großes Sichtfeld und eine robuste Doppellinse. Der UV Schutz beträgt mit 400 Standad und die Verspiegelung ist farblich passend zum Rahmen. Die Ski Brille ist in verschiedenen Farben erhältlich. Dabei haben die Gläser eine mittlere Grautönung. Die Brille ist innen AntiFog beschichtet und wird belüftet. Die Gesichtsauflage passt sich ergonomisch an das Gesicht an. Das breite Kopfband der Brille sichert den Halt auf dem Helm. Zusätzlich ist die Brille TÜV geprüft und CE zertifiziert. Das Glas ist zudem biegsam und flexibel und vor allem bruchfest. Das Kopfband kann verstellt werden. Diese Ski Brille ist in verschiedenen Farben erhältlich. Hier bekommt man eine sehr gute Ski Brille zu einem kleinen Preis.

Die etwas günstigere Variante ist die NAVIGATOR LAMBDA, Ski u. Snowboardbrille, f. Helme, UV400, Double-Lens zu einem Preis von 19,99 Euro. Die Brille passt sich durch die die 3-Schicht-Auflage perfekt an das Gesicht an. Das 2cm breite Kopfband sorgt ebenfalls dafür, dass die Brille nicht rutscht. Die Basisqualität für das Produkt ist sehr gut und die Brille besitzt außerdem nich eine gekrümmte und kugelige Linsenform, welche die Optik verbessert und dafür sorgt, dass das Blickfeld nicht verzerrt wird. Das Kopfband ist durch die neue Ankoppelung zudem spannungsneutral. Dadurch wir der Tragekomfort erhöht. Die Brille hat zudem die CE Zertifizierung und ist TÜV geprüft. Die Linse ist bruch- und stoßfest und biegsam. Die Linse hat zudem eine AntiFog Beschichtung auf der Innenseite und eine Verspiegelung außen. Der UV Filter beträgt 400. Der Abstrich der bei dieser Brille gemacht werden muss, ist die Farbe. Die Brille ist nur in orange erhältich. Wen dass aber nicht stört, der bekommt hier eine sehr gute und günstige Brille, welche für die NAVIGATOR Helme wie geschaffen ist.
 
Eine noch günstigere Brille ist die NAVIGATOR Skibrille, Snowboardbrille "DELTA", DL, UV400 für 9,99 Euro.
Diese Brille hat einen optimalen Sitz und passt sich dem Gesicht an. Die Abdichtung ist fast spaltenfrei. Die Brille ist CE Zertifiziert und TÜV gefprüft. Die Linse der Brille ist biegsam, bruchfest, stoßfest und auch flexible. Es handelt sich um eine Doppellinse. Die Tönung der Linse ist orange und die Brille hat innen eine AntiFog beschichtung. Auße ist die Brille verspiegelt. Die Ski Brille hat außerdem eine UV400 Standart Beschichtung. Der Rahmen dieser Brille ist blau und kann in keiner Farbe bestellt werden. Der Rahmen ist vollelastisch, bruchsicher und biegsam. Da die Fassung am Jochbein abgestuft ist, verhindert dies Kälteerscheinungen im Gesicht. Die Ski Brille hat zudem eine Hinterlüftung, welche die AntiFog Beschichtung unterstützt. Das Gesicht wird durch eine zweischichtige Auflage geschützt. Die schützt vor allem vor Hautirritationen und Druckstellen. Auch ist Beschichtung antiallergen. 
Das Kopfband ist justierbar und elatisch. Das Band sitzt durch die Koppelung und die breite Auflage gut auf dem Helm.
Der Nachteil der Brille ist, dass diese nur in den angegebenen Farben orange für das Glas und blau für den Rahmen zu bestellen ist.

Man sieht, dass man auch schon für einen kleineren Betrag gute Ski Brillen in verschiedenen Preisklassen bekommen kann. Diese hier vorgestellten Brille sind alle gut und erfüllen ihren Zweck. Wichtig bei der Ski Brille ist vor allem, dass diese passt und keine Druckstellen verursacht. Auch sollte die Ski Brille gut auf dem Helm sitzen und auch bei höheren Geschwindigkeiten nicht ins rutschen kommen. Skibrillen sollen vor allem die Augen und das Gesicht vor Wind und Wetter schützen. Dies kann mit guten und doch günstigen Ski Brillen gewährleistet werden. Ohne diesen Schutz können Unfälle viel leichter passieren. Die Sicht muss gerade beim Ski fahren sehr gut sein.
Zuletzt angesehen